BrightAnalytics ermöglicht es Ihnen, schnell zu filtern und die Ergebnisse auf einen Blick zu sehen.

-Hans Hoskens, Finanzdirektor
"In der Regel wird viel Zeit und Arbeit in die Finanzberichterstattung und weniger in die Analyse der Daten investiert. Mit BrightAnalytics ist das genaue Gegenteil möglich."
- Hans Hoskens, Finanzdirektor

Modules in use

VanRoey.be macht BrightAnalytics zum bevorzugten Partner

Der IT-Dienstleister VanRoey.be arbeitet lieber mit bevorzugten Partnern für die Infrastruktur und die Anwendungen, die er seinen Kunden anbietet. Seit kurzem ist BrightAnalytics einer dieser Partner, vor allem für Kunden, die ein Tool für Finanzberichte und Controlling suchen.

“Als IT-Dienstleister unterstützen wir unsere Kunden – in der Regel mittelständische B2B-Unternehmen mit etwa 25 bis 5.000 Computernutzern – mit Infrastruktur und Anwendungen”, beginnt Business Manager Pat Van Roey. “Dazu arbeiten wir mit einer ausgewählten Anzahl von Lieferanten zusammen.

Bei Kundengesprächen stellte die Geschäftseinheit Business Solutions von VanRoey.be fest, dass viele Unternehmen eine fortschrittlichere Lösung für ihre Finanzberichte benötigten. Nach einer umfangreichen Marktforschung fiel die Wahl auf BrightAnalytics.

Ohne IT-Eingriff

“Dafür gibt es mehrere Gründe”, erklärt Finanzdirektor Hans Hoskens. “BrightAnalytics geht im Vergleich zu anderen BI-Tools einfach einen Schritt weiter. Es ist nicht nur ein Tool für die Finanzberichterstattung, sondern auch ein Controlling-Tool. Die operativen Mitarbeiter der Finanzabteilung können es selbst einrichten und verwalten, ohne dass ein IT-Experte eingreifen muss”, fährt Hans fort.

“Wir glauben, dass das entscheidend ist. Normalerweise wird viel Zeit und Arbeit in die Finanzberichterstattung gesteckt und weniger in die Analyse der Daten. Es sollte jedoch umgekehrt sein: Die Daten sollten sehr schnell zur Verfügung stehen, so dass man sofort mit den Zahlen arbeiten kann. BrightAnalytics übertrifft in dieser Hinsicht sogar unsere Erwartungen.”

Auf einen Blick

Da VanRoey.be seinen Kunden nichts präsentieren möchte, ohne selbst damit zu arbeiten, wurde BrightAnalytics auch bei dem IT-Dienstleister implementiert. Der Hauptgrund dafür war die Einführung der analytischen Buchführung, bei der die Gemeinkosten auf die verschiedenen Geschäftsbereiche aufgeteilt werden mussten. “In BrightAnalytics können wir im Hintergrund Umlageschlüssel einrichten, so dass diese Kosten im Berichtswesen automatisch auf die Geschäftsbereiche verteilt werden”, sagt Hans.

“In der Vergangenheit mussten wir dafür Excel verwenden, wo sich schnell Fehler in die Formeln einschlichen und mehrere Blätter verwendet werden mussten. BrightAnalytics ermöglicht es Ihnen, schnell zu filtern, und Sie können die Ergebnisse anschließend auf einen Blick sehen. Es spart uns Zeit, ist benutzerfreundlich und ermöglicht uns ein schnelles Arbeiten.

Keine zusätzlichen Kosten für Anpassungen

In der Zwischenzeit bietet VanRoey.be den Kunden weiterhin andere BI an. “Für Produktivitätsberichte, die beispielsweise zeigen, wer wie viele Stunden für welches Projekt aufgewendet hat, ist Power BI ein hervorragendes Tool, das für alle frei zugänglich ist”, sagt Pat. “Aber das Filtern auf analytischer Ebene ist schwierig. Und wenn man mit Verteilungsschlüsseln arbeiten will, um die Zahlen richtig zu analysieren, erfordert dies oft eine Anpassung. BrightAnalytics ist in solchen Fällen eine bessere Option.”

logo flower

The advantages of BrightAnalytics according to VanRoey.be:

  • Financial reporting and controlling tool
  • No intervention by an IT expert needed
  • User-friendly system
  • Enormous time savings

Wondering what BrightAnalytics can do for you?